Please activate JavaScript! — Or click here for the SiteMap.

Patenschaften

 

Meine Bienenvölker betreue ich an vier verschiedenen Standorten.

Standort Unterdeubühl Baar

Der Standort befindet sich in einer Waldlichtung mit Süd Südostausrichtung der Fluglöcher. Auf 500 m.ü.M. gelegen, bieten zahlreiche Obstplantagen (Kirsche und Apfel) und der Mischwald ideale Trachtverhältnisse von Frühling bis Ende Juli. Der Blütenhonig kann Mitte Mai bis Ende Mai geerntet werden. Der Blatthonig setzt zeitig ein, so dass auch ein Frühlings-Mischhonig, je nach Reifegrad des Honigs geerntet werden kann. Setzt die Waldtracht ein, kann mit einer guten Waldhonigernte gerechnet werden. Im Bienenhaus gibt es Platz für 20 Völker im Schweizer Mass. Um das Bienenhaus habe ich genügend Platz, um alle Wander Wirtschaftsvölker im Spätsommer zu betreuen. Das gute Pollenangebot der angelegten Magerwiese ist ideal dafür.

Unterdeubühl Baar

pic13.jpg

Waaginformation



Standort Friesen Cham

Der Standort befindet in Mitten der Landwirtschaftszone mit Südöstlicher Ausrichtung. Auf 420 m.ü.M. gelegen, tragen die zahlreichen Sträucher entlang der Lorze zu einer idealen Pollenversorgung bei. In unmittelbarer Nähe wird Raps angebaut. Der Frühlingshonig ist geprägt von Obstblüte und Raps. Der Sommerhonig ist ein typischer Blatthonig aus Nadel- und Laubbäumen. Im Bienenhaus gibt es Platz für 24 Völker im Schweizer Mass. Um das Bienenhaus habe Platz für Jungvölker in Magazinen zu halten.

Friesen Cham

pic13.jpg

Waaginformation



Standort Mettmenstetten

Der Standort befindet sich auf dem Gelände des Pflanzenzenters Schönenberger Söhne AG. Auf 450 m.ü.M. gelegen mit Ausrichtung gegen Süden, sorgen zahlreiche Mischwälder und die nahe gelegene Landwirtschaft für ein grosses Pollenangebot und Nektarangebot. Obstplantagen und Rapsfelder ergeben einen guten Frühlingshonig. Setzt die Waldtracht ein, kann mir gutem Waldhonig gerechnet werden. Neben dem Wanderwagen (20 Völker im Schweizer Kasten) stehen ca. 15- 20 Völker in Magazinen.

Mettmenstetten

pic13.jpg

Waaginformation

 

Standort Sternenhof Baar (Ablegerstand)

Der Standort befindet sich am Siedlungsrand auf einem Bauernhof. Das Breite Angebot der Obstplantagen ist ideal für die Aufzucht der Jungvölker. Auf 430 m.ü.M. gelegen, sorgt das milde Klima für eine rasche Volksentwikcklung. So stehen mir genügend Jungvölker bereit, sollte ich Winterverluste in Kauf nehmen müssen.

Sternenhof Baar (Ablegerstand)

pic13.jpg

Waaginformation

 

Wanderplatz Misox Kt. Graubünden

Der Standort befindet sich am westlichen Siedlungsrand von Misox. Auf 750 m.ü.M gelegen, bietet die extensive Landwirtschaft eine ideale Voraussetzung für diesen Wanderplatz. Das Trachtangebot erstreckt sich von Kastanienbäumen über Lindenbäume, Aplenrosen und Beerensträucher. Ab Juni bis ca. Mitte Juli finden meine Bienen dort ideale Trachtverhältnisse.

Wanderplatz Misox Kt. Graubünden

pic13.jpg

Waaginformation

 

Wanderplatz Malvaglia Kt. Tessin

Der Standort befindet sich inmitten eines Kastanienwaldes. Neben Kastanienbäumen gibt es Robinien und Lindenbäume. Auf 550 m.ü.M stehen meinen Bienen eine üppige Sommertracht zur Verfügung.

Wanderplatz Malvaglia Kt. Tessin

pic13.jpg

Waaginformation

 

Wanderplatz Lenk Kt. Bern

Der Standort an der Lenk befindet sich in alpinem Gelände. Auf 1500 m.ü.M gelegen gibt es neben Alpenrosen eine Vielfalt von Blüten. Die Wiesen werden nicht gedüngt und werden erst gegen Ende Juli Anfangs August gemäht. Leider konnte ich bislang diesen Standort nicht anwandern, war das Wetter in den vergangenen 2 Jahren zu unbeständig.

Wanderplatz Lenk Kt. Bern

pic13.jpg

Waaginformation